Wir setzen auf „nachwachsende“ Ressourcen

Du möchtest nach dem Schulabschluss in Dein Berufsleben starten?

Wir suchen Teamplayer!
Unsere Ausbildungsberufe

COBUS ConCept bietet Dir abwechslungsreiche und in-teressante Ausbildungsberufe an verschiedenen Standorten in Nordrhein-Westfalen. Ausbildung oder Studium bei uns bedeu¬ten intensive Unterstützung durch engagierte Ausbilder und die Zugehörigkeit zu unserem sogenannten „A-Team“. Außerdem bietet COBUS ConCept die Möglichkeit schnell Verantwortung zu tragen sowie beste Übernahmechancen.

Duales Studium Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Als Wirtschaftsinformatiker hast Du nach dem Studium hervorragende Aussichten auf einen attraktiven Arbeitsplatz in einer zukunftsträchtigen Branche. Als Partnerunternehmen der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bielefeld und Paderborn bietet Dir COBUS ConCept die besten Voraussetzungen dazu: Bei uns hast Du die Möglichkeit, in den Praxisphasen des Studiums ein spannendes und anspruchsvolles Aufgabengebiet kennenzulernen und aktiv an unserem Unter­nehmenserfolg mitzuarbeiten. Bei Deinem Einsatz in unseren IT-Beraterteams arbeitest Du selbständig an Projekten und über­nimmst schnell auch Verantwortung für einzelne Themen.

Unsere Übernahmequote nach Abschluss des Studiums ist über­durchschnittlich groß, so dass Du ausgezeichnete Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft bei uns hast.

Studiengang: Duales Studium Wirtschaftsinformatik
Abschluss: Bachelor of Science
Studienstart: Januar und Oktober
Studiendauer: 6 Semester
Studienablauf: abwechselnd je 3 Monate Theorie in der Fachhochschule und 3 Monate Praxisphase im Unternehmen

Die monatlichen Studiengebühren werden von COBUS ConCept übernommen, zusätzlich gibt es eine Ausbildungsvergütung.

Du solltest Wirtschaftsinformatik dual studieren, wenn:

... Abläufe im Unternehmen Dich interessieren.
... das Programmieren von Anwendungen Dich begeistert.
... Mathe zu Deinen Stärken zählt.
... Du stets logisch und strukturiert vorgehst.
... Du Dich in der englischen Sprache zurechtfindest.
... Dir sehr gute Karrierechancen wichtig sind.

Folgende Aufgaben warten auf Dich:

Dein Hauptarbeitsgerät ist dein Computer und Programmiersprachen wie C#, VB oder Java sind dir geläufig. Zudem verfügst du über grundlegende Kenntnisse in gängigen Datenbanksystemen. Du kümmerst Dich in der Regel um Kunden aus der holz-, metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie, um ihnen in IT-Fragen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

  • Betreuung und Beratung einzelner Fachbereiche eines Unternehmens sowie Kunden in Bezug auf Lösungen
  • Analyse und Konzeption von Kundenanforderungen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Branchenlösungen
  • Begleitung von Lösungsentwicklungen unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse
  • Weiterentwicklung relevanter IT-Strategien, das heißt: Beratung von Kunden vor Ort, Begleitung der Kunden bei der Planung, Einrichtung neuer IT-Lösungen
  • Unterstützung bei Erstellung von Schulungs- und Einführungskonzepten

Weitere Infos zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren unter www.fhdw.de

 


Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Du solltest Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung werden, wenn:

... Dein Traumjob sich um Computer drehen soll.
... das Programmieren von Anwendungen Dich begeistert.
... Du eigenverantwortlich und zielorientiert arbeiten kannst.
... Englisch und Mathe für Dich in der Schule kein Problem sind.
... Du gerne tüftelst.

Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder Abitur
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsstart: zum 01.08. des Jahres
Ausbildungsort: Rheda-Wiedenbrück
Onlinebewerbung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Aufgaben warten auf Dich:

  • Software-Planung: Erarbeitung von kundenspezifischen Softwareanwendungen
  • Entwicklung/Programmierung: Erstellen von kundenspezifischen Softwareanwendungen
  • Entwickeln von anwendungsgerechten Bedienoberflächen
  • Qualitätskontrolle der eigenen Programmierungen
  • Softwarepflege: Erweiterung von bestehenden Anwendungen
  • Hotline und Support
  • Aufbau von Datenbankenstrukturen
  • Erstellung von technischen Unterlagen
  • Präsentieren von Anwendungen
  • Beraten und Schulen der Benutzer

Weitere Infos zum Beruf findest Du auf den Seiten der Arbeitsagentur:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=7856

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Du solltest Fachinformatiker/in für Systemintegration werden, wenn:

... Dein Traumjob sich um Computer drehen soll.
... dich PC- und Serverhardware sowie Software begeistert
... Du eigenverantwortlich und zielorientiert arbeiten kannst.
... Englisch und Mathe für Dich in der Schule kein Problem sind.
... Du gerne tüftelst.

Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder Abitur
Ausbildungsdauer: 3  Jahre
Ausbildungsstart: zum 01.08. des Jahres
Ausbildungsort: Münster

Folgende Aufgaben warten auf Dich:

  • Erarbeitung von maßgeschneiderten Computersystemen
  • Planen und Einrichten von Serverumgebungen
  • Inbetriebnahme von Hardware und Software beim Kunden vor Ort
  • Überwachung und Wartung von Servern und Computern
  • Systematische Fehlersuche und Lösungsfindung
  • Hotline und Support
  • Erstellung von Dokumentationen
  • Beraten und Schulen der Benutzer

Weitere Infos zum Beruf findest Du auf den Seiten der Arbeitsagentur:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=7847  

 

Tarasov_Roman

Roman Tarasov | Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

„Bei COBUS wird es einfach nie langweilig. Man hat eigentlich immer was zu tun, und wenn nicht, gibt es immer gleich neue Aufgaben vom Ausbilder. Mir gefällt an meiner Ausbildung, dass ich jeden Tag was Neues lernen kann und mir auch alles super beigebracht wird. In meinen ersten Ausbildungsjahren war ich viel mit meinem Ausbilder unterwegs, jetzt in meinem letzten Jahr habe ich mehr Verantwortung und erledige meine Aufgaben selbständig. Durch das selbstständige Arbeiten lernt man nochmal ein bisschen besser, als wenn man nur zuschaut. Wir arbeiten mit echten Kunden und nicht mit vorgefertigten Testumgebungen, haben also direkten Kontakt zum Geschehen.“

Stijohann_Lea

Lea Stijohann |
Ehemalige Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

„Ich durfte an vielen spannenden Projekten teilnehmen während meiner Ausbildung. Ich finde zum einen das Azubiprojekt sehr gut, um im Team Ziele zu erarbeiten und eigenverantwortlich umsetzen zu können. Bezogen auf meine Aufgaben in der Buchhaltung durfte ich schon im 1. Lehrjahr wichtige Bereiche und Aufgaben selbstständig betreuen und bearbeiten, was meine Motivation sehr gefördert hat und mir super gut gefällt. Ich bin gerne bei COBUS und finde den Zusammenhalt im Team bewundernswert. Gerade zu Beginn meiner Zeit bei COBUS habe ich diesen familiären Umgang zu spüren bekommen.“


Gueniker_Robin

Robin Güniker |
Ehemaliger Dualer Student der Wirtschaftsinformatik

„Ich habe mich nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann für ein Duales Studium der Wirtschaftsinformatik entschieden, da ich mich sowohl für kaufmännische als auch technische Aspekte der Informatik interessiere und das Gelernte direkt in der Praxis anwenden möchte. Für COBUS habe ich mich entschieden, da ich den gesamten Wertschöpfungsprozess eines Unternehmens kennenlernen wollte. Der Einstieg war sehr positiv und gut strukturiert. Ich habe zunächst das System kennengelernt und anschließend direkt die ersten Programmieraufgaben bewältigen dürfen. Sehr gut gefällt mir die Tatsache, dass man relativ schnell Aufgaben für Kunden bearbeiten darf und nicht „für die Schublade“ arbeitet.“

Förderer des Deutschlandstipendiums

Seit 2017 ist COBUS ConCept Förderer bei der Stiftung Studienfonds OWL. Wir unterstützen Studierende, die sich sowohl durch herausragende Studienleistungen als auch durch außeruniversitäres Engagement auszeichnen, mit einem Jahresstipendium, das Ihnen Raum für ihre persönliche und berufliche Entwicklung gibt.

Wilhelm Mormann, geschäftsführender Gesellschafter der COBUS ConCept GmbH, hat sich bewusst für eine Förderung des Deutschlandstipendiums entschieden: "Als IT-Systemhaus hat COBUS ConCept besonders mit dem Fachkräftemangel zu kämpfen. Unser stetig wachsendes Team bildet mit seinem Knowhow den wichtigsten Grundpfeiler des Unternehmens. Wertvoll sind vor allem Talente, die nicht nur durch Studienleistungen, sondern auch mit ihrer Persönlichkeit punkten können. Genau das bieten uns die Stipendiaten des Deutschlandstipendiums. Nicht zuletzt macht das gesellschaftliche Engagement uns als Arbeitgeber attraktiv.“

Weitere Informationen zum Stipendienprogramm erhalten Sie auf den Seiten der Stiftung Studienfonds OWL und des Deutschlandstipendiums:

www.studienfonds-owl.de

www.deutschlandstipendium.de


COBUS ConCept
Als gewachsenes IT-Systemhaus sind wir seit mehr als 25 Jahren verlässlicher Partner mittelständischer Unternehmen und bieten branchenübergreifend professionelle Systeme und Lösungen aus einer Hand.

Über COBUS ConCept

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!